Mai 2009

PRESSEMITTEILUNG 02/2009

Trotz Krise nach vorn:
GLA-WEL GmbH optimiert Aluminiumfertigung

Die neue Fertigungshalle der GLA-WEL GmbH in Melle Gerden ist bezugsfertig. Der Neubau beherbergt ab sofort die gesamte Aluminiumfertigung auf neuestem technischen Stand. Mit der konzentrierten Bündelung seiner Prozesse und der Investition in neueste Technik optimiert GLA-WEL seine Fertigungsabläufe. Das Leistungsspektrum wird nochmals erweitert.

Melle, Mai 2009. Das Metallbauunternehmen hat den Bau seiner neuen Fertigungshalle im Industriegebiet Melle-Gerden weitestgehend abgeschlossen (GLA-WEL berichtete). Die Fertigung ist problemlos angelaufen. GLA-WEL liefert Komplettlösungen aus einer Hand. Alle gängigen Verfahren der Be- und Vearbeitung von Aluminium kommen zum Einsatz, vom Laserschneiden über das Kanten und Fräsen mit leistungsstarken Fräszenten bis hin zur Oberflächenbearbeitung.

Die Konzentration der Aluminiumfertigung an einem großzügigen Standort ermöglicht eine verbesserte Taktung der Fertigung. Kurze Wege und eine flexiblere Logistik sparen Zeit und Kosten. Vorteile, die das Unternehmen zukünftig an seine Kunden weitergeben will. Mit den optimierten räumlichen und fertigungstechnischen Möglichkeiten will man sich zudem neues Kundenpotenzial erschließen:

„Mit dem Neubau haben wir endlich den Platz den wir brauchen, um auch große Projekte und Maschinenbauten umzusetzen. Wir wollen uns zudem verstärkt auf den Prototypenbau, insbesondere für Fahrzeuge, konzentrieren. Wir können nun viel besser Nullserien, Muster, Kleinst- und Großserien fertigen“, so Dieter Glahs, einer der beiden Geschäftsführer. Auch im Chassibau, z. B. für Elektromobile der zukünftigen Generation, sehe man viel Potenzial.

Schwerpunkt der Aluminiumfertigung bei GLA-WEL ist bisher vor allem der Sportgeräte-, Geräte- und Apparatebau. Die qualifizierten Facharbeiter von GLA-WEL sind spezialisiert auf Schweißtechniken aller Art, u. a. auf das Verschweißen von Aluminiumgussteilen und das Reparaturschweißen.

Ein stetig wachsendes Geschäftsfeld des Unternehmens ist der Anhänger- und PKW-Boxenbau für den Hundesport. Auch diesen Bereich will man unter den jetzt verbesserten Bedingungen weiter vorantreiben und ausbauen.

GLA-WEL GmbH ist ein mittelständischer Fertigungs- und Zulieferbetrieb, der sich auf die Verarbeitung und Verformung von Edelstahl und Aluminium spezialisiert hat. Seit fast dreizehn Jahren steht das Unternehmen unter dem Claim edelstahl und aluminium in form für vielfältige, innovative und qualitativ hochwertige Produkte in der Metallverarbeitungsbranche: www.gla-wel.de.

Text: © GLA-WEL GmbH, 2.200 Zeichen inkl. Leerzeichen

Unternehmen:

GLA-WEL GmbH
Friesenweg 8A
49324 Melle
Fon: 05422/94 39 0-1
Fax: 05422/94 39 0-9
E-Mail: info[at]gla-wel [dot] de
URL: www.gla-wel.de

Pressekontakt

Abdruck von Text und Fotos honorarfrei.
Belegexemplare und Presseanfragen richten Sie bitte an:

Marion Welkener
Telefon: 05422/94 39 0-24
Telefax: 05422/94 39 0-80
E-Mail: m.welkener[at]gla-wel [dot] de
Internet: www.gla-wel.de

 

Diese Pressemitteilung finden Sie auch hier:
Offenes-Presseportal.de: Trotz Krise nach vorne: GLA-WEL GmbH optimiert Aluminiumfertigung newsmax®: Trotz Krise nach vorne: GLA-WEL GmbH optimiert Aluminiumfertigung
prcenter.de: Trotz Krise nach vorne: GLA-WEL GmbH optimiert Aluminiumfertigung
ALU'SCOUT: Trotz Krise nach vorne: GLA-WEL GmbH optimiert Aluminiumfertigung
PresseEcho: Trotz Krise nach vorne: GLA-WEL GmbH optimiert Aluminiumfertigung
Aluminiumfertigung: GLA-WEL weiht neue Fertigungshalle ein
Aluminiumfertigung: GLA-WEL weiht neue Fertigungshalle ein